Hatte der letzte Monatsrückblick viel mit Urlaub zu tun, musste ich Ende August für ein paar Stunden in die Berge flüchten. Hintergrund war eine große Baustelle zu Hause, die ihren Tribut forderte. Ich musste einfach ein paar Stunden raus und bin auf einen nahegelegenen Berg gefahren, um die letzten Stunden des Tages zu genießen.

Ganz genau war ich auf dem Plankogel, den ich in unter einer Stunde erreichen kann und eine herrliche Aussicht bietet. Hier ist es zwar immer windig und man muss schon immer ausreichend Gewand dabei haben, aber im Ausgleich zur Ruhe, die man erhält, überhaupt kein Problem.

Natürlich hatte ich die Kamera dabei und konnte den einen oder anderen Moment festhalten. Verwendet habe ich die Fujifilm X-E4 mit dem Fujifilm Fujinon XF 18-55mm* und dem XF 70-300mm.

*Das ist ein Amazon-Affiliate-Link (Was ist das?). Wenn du diesen verwendest und darüber etwas kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, während sich für dich keine zusätzlichen Kosten ergeben. Dies hilft mir, diese Website zu finanzieren.